Gunzenhäuser Autorin Melissa C. Feurer veröffentlich neuen Roman

Zweiter Band der Trilogie „Die Fischerkinder“ erschienen

Ende August ist der neue Roman der Gunzenhäuser Autorin Melissa C. Feurer erschienen. „Die Fischerkinder – Im Auge des Sturms“ ist der zweite Band der Trilogie „Die Fischerkinder“, die bereits vor Erscheinen 2014 mit dem renommierten C.S.Lewis-Preis ausgezeichnet wurde.

Die Trilogie „Die Fischerkinder“ spielt in einem fiktiven nordeuropäischen Land des 22. Jahrhunderts, in dem nicht nur jede Art von Glaube und Religion, sondern auch Bücher verboten sind. Wie bereits der erste Band „Die Fischerkinder – Das verbotene Buch“ erzählt auch die Fortsetzung „Die Fischerkinder – Im Auge des Sturms“ die spannende Geschichte einer christlichen geheimen Gruppe, die sich einer großen Untergrundorganisation anschließt, die das Regime stürzen will. Die Hauptperson Mira und ihr geheimnisvoller Begleiter Chas sollen hierbei eine ganz entscheidende Rolle spielen.

Melissa C. Feurer ist 1990 ist Gunzenhausen geboren und ist dort aufgewachsen. 2010 hat sie am Simon-Maris-Gymnasium in Gunzenhausen ihr Abitur abgelegt, kurz zuvor ist ihr erstes Buch beim Francke-Verlag erschienen. Die aktuelle Veröffentlichung ist bereits ihre neunte Buchveröffentlichung. Seit dem 22. August 2018 ist der zweite Band von „Die Fischerkinder“ im Handel für 16 € erhältlich. Der erste, mit dem C.S.Lewis-Preis ausgezeichnete Band ist zeitgleich als Taschenbuch erschienen. 

Weitere Informationen zu den Büchern und weiteren aktuellen Projekten finden Sie unter http://www.melissa-c-feurer.de/.

Zurück